Simmering: 1.000 Besucher beim „Recruiting Day“

Simon Wöhrer / Wiener Linien

Beim ersten „Recruiting Day“ der Wiener Linien in Simmering konnten Interessierte vorab ausprobieren, wie es sich anfühlt eine Straßenbahn zu fahren oder einen Bus zu lenken. Im besten Fall gingen Besucher danach mit einer Jobzusage nach Hause.

1.000 Job-Suchende strömten am 14. Oktober auf das Gelände der Wiener-Linien-Hauptwerkstätte, um sich über die Karrieremöglichkeiten bei den Öffis zu informieren. Jobs gibt’s derzeit nicht nur bei Bim und Bus, gesucht werden auch Werkstätten- und Gleisbau-Mitarbeiter. 200 Bewerbungsgespräche wurden vor Ort geführt. Auch die Möglichkeit, einmal selbst das Steuer von Bim oder Bus zu übernehmen, wurde mit rund 250 Fahrten gut angenommen.

Personalsuche läuft in voller Intensität

Außergewöhnliche Recruiting-Events wurden als Teil des 5-Punkte-Programms angekündigt. Im Sommer konnten beim Bim-Recruiting am Karlsplatz im Herzen der Stadt bereits 500 Bewerber angesprochen werden. Mit dem „Recruiting Day“ ging diese Initiative in die nächste Runde. Weitere Infos: wienerlinien.at