Tipp #48: Das Auto nicht als Lager benutzen

Viele Menschen nutzen ihr Auto auch als Lagerplatz. Werkzeuge, Kleidung, Sportsachen und andere Gegenstände werden häufig im Auto verstaut. Doch das kann teuer sein. Denn ein volles Auto verbraucht mehr Sprit als ein leeres Auto.

Für jedes Kilo mehr an Gewicht verbraucht ein Auto 0,02 Liter Sprit mehr pro 100 Kilometer. Wenn man also einige Staubfänger im Auto hat, kann sich das schnell summieren.

Alternativ kann man die Gegenstände bei sich zu Hause oder an der Arbeitsstätte lagern. Oder man sortiert aus und verschenkt oder verkauft Sachen die nicht mehr gebraucht werden.