Wiener Eistraum: Öffnungszeiten, Masken und 2G

(C) stadt wien marketing / Johannes Wiedl: Der Wiener Eistraum öffnet ab 19. Jänner.

Am 19. Jänner öffnet wohl Wiens schönster Eislaufplatz wieder seine Pforten. Der Wiener Eistraum verwandelt heuer zum 27. Mal den Wiener Rathausplatz zum Eislaufplatz.

Anzeige

9.500 m²

Auf knappen 10.000m2 können die Besucherinnen und Besucher des Eistraumes die Kufen vorm altehrwürdigen Rathaus schwingen. Auf dem beliebten Sky Rink können alle Eistänzer das eisige Vergnügen vom ersten Stock aus bewundern und erleben. Der Sky Rink wurde um eine brandneue Aussichtsplattform erweitert und wächst dadurch von 880 m² auf insgesamt 1.150 m² an. Der Eistraum hat ab 19. Jänner 2022 bis inklusive 6. März 2022 täglich von 10:00 bis 22:00 Uhr geöffnet.

Bürgermeister Michael Ludwig freut sich auf den Saisonstart: „Mir liegt viel daran, den Wienerinnen und Wienern auch in diesen herausfordernden Zeiten ein sicheres Erlebnisangebot in der Stadt zu bieten. Daher freut es mich, dass auch heuer der Wiener Eistraum am Rathausplatz, unter strenger Einhaltung der gegebenen Corona-Schutzmaßnahmen, stattfinden kann. So können alle Wienerinnen und Wiener, die gerne Eislaufen, sicher Bewegung an der frischen Luft machen. Der Eistraum fördert nicht nur die Lebensqualität in der Stadt, sondern auch die Gesundheit der Wiener Bevölkerung – sowohl physisch als auch psychisch.“

Online-Ticketing

(C) stadt wien marketing/Christian Jobst: Der Wiener Eistraum verwandelt den Rathausplatz zum Eislaufplatz.

1996 startete der beliebte Eislaufplatz zum ersten Mal in der größe eines Eishockeyfelds. Heuer misst der Eistraum erstmalig ganze 9.500 Quadratmeter. Auch Finanzstadtrat Peter Hanke hebt die ambitionierte Weiterentwicklung des beliebten Wiener Freizeit-Klassikers hervor: „Hunderttausende begeisterte Wienerinnen und Wiener und Gäste aus dem In- und Ausland nützen Jahr für Jahr diese einzigartige Möglichkeit, im Zentrum der Stadt Wintersport zu betreiben. Und obwohl wir von der allseits herbeigesehnten Normalität noch ein Stück weit entfernt sind, steht beim Wiener Eistraum niemand still und es gibt in jeder Saison spannende Neuerungen zu entdecken.“

Nicht nur die Eisflächen warten mit Neuerungen auf. Das brandneue Online-Ticketingsystem ermöglicht ein komplett kontaktloses Check-In am Wiener Eistraum. Die Tickets sind ab sofort online erhältlich. Damit möchte der Veranstalter stadt wien marketing Menschenansammlungen und Engpässe an den Kassaschaltern vermeiden.

Maskenpflicht & 2G beim Wiener Eistraum

Aufgrund der aktuellen COVID-19-Maßnahmen ist nur mit einem gültigen 2G-Nachweis der Eintritt zum Wiener Eistraum erlaubt. Der 2G-Nachweis wird an den Eingängen kontrolliert. Weiters besteht eine FFP2-Maskenpflicht am gesamten Gelände außer bei der direkten Sportausübung auf dem Eis.