Bahnhof Meidling: Bald geht’s wieder aufwärts

Berger

Insgesamt 287 Aufzüge stehen den Fahrgästen derzeit in 109 U-Bahn-Stationen zur Verfügung. 20 Jahre Dauereinsatz und bis zu 2.000 zurückgelegte Kilometer jährlich hinterlassen aber ihre Spuren. So auch bei den Anlagen im Bahnhof Meidling. Jetzt wird saniert – und auch gleich neu gebaut.

Anzeige

Aufzug gesperrt

Mit voraussichtlich Ende März stehen den Fahrgästen dann in der U6-Station Bahnhof Meidling insgesamt drei – zwei neue sowie ein runderneuerter – Aufzüge zur Verfügung. Bis dahin bleibt die Anlage am Schedifkaplatz allerdings gesperrt. Die U6-Station ist währenddessen mit dem Aufzug bei der Meidlinger Hauptstraße weiterhin barrierefrei zugänglich. Dieser ist auch für Fahrgäste der Badner Bahn aus beiden Fahrtrichtungen kommend gut erreichbar. Das gesamte Projekt schlägt mit 4,6 Millionen Euro zu Buche.