Donaustadt: Autofahrer werden zur Kassa gebeten!

(C) ÖAMTC

Der ÖAMTC warnt Autofahrer, Parkplätze im fremden, privaten Bereich zu benützen – aktuell gibt es einen „Problemfall“ in der Franz-Eduard-Matras-Gasse im 22. Bezirk, wo es Besitzstörungsklagen hagelt. „Auch wenn ein ­aufgelassener Geschäftsparkplatz leer und nicht ab­gesperrt sein sollte, handelt es sich um Privatbesitz“, ­erklärt ÖAMTC-Jurist Nikolaus Authried. „Das gilt auch, wann man auf einem Kundenparkplatz steht und woanders einkaufen geht.“

Anzeige