Donaustadt: Kicken für Kinder!

Koch

Der Fußball lebt – und es geht dabei nicht nur um die zigmillionen Euro für die Superstars, sondern auch um das Herz von kleineren Veranstaltern und ihren Teilnehmern, die viel für den guten Zweck übrighaben: Wenn es die Corona-Gesetze irgendwie erlauben, dann findet am 22. Mai ab 12 Uhr auf der Polizei SV Sportanlage, Dampfschiffhaufen 2, 1220 Wien, ein Kleinfeld-Benefizturnier zugunsten des Universitäts-Kinderspitals Lublin statt.

Anzeige

Die Veranstaltung steht im Zeichen der österreichisch-polnischen Freundschaft und unter dem Motto „Zeig Rassismus die Rote Karte!“. Zehn Mannschaften, darunter PSV Wien, FC Wien XI, FC Kunterbunt, DSG Los Andes und SKV Sobieski, machen mit.