Ein Leser macht auf ein Problem aufmerksam, der Bezirksvorsteher reagiert – so funktioniert Demokratie! „Ich lebe in der Siedlung Citygate“, mailte uns Herr Huber. „Der Verkehrsstrom nimmt zu, die Abgase und die Lärmbelästigung werden größer. Aber leider gibt es hier keine weiteren Bäume.“

Anzeige

Verkehrs-Hotspot

Wir konfrontierten Georg Papai damit: „Wenn Bäume auf öffentlichem Gut abgestorben sind, dann genügt eine kurze Mitteilung über die Örtlichkeit, und ich werde nach einer Prüfung für eine Nachpflanzung sorgen. Die Citygate befindet sich auf einem Verkehrs-Hotspot und hat innen Grünanlagen. Eine Ausweitung der Grünfläche auf öffentlichem Grund ist nicht möglich.“