Mariahilf investiert in die Zukunft

BV 6

Mehr als elf Millionen Euro ist das Mariahilfer Budget 2022 stark. Investiert wird vor allem in moderne Schulen und kühlere Parks.

Anzeige

Für Klima & Bildung

Das Budget ist in Zahlen gegossene Politik, lautet eine bekannte Redensart. 11.506.400 Euro beträgt das Budget für Mariahilf 2022. Der Großteil davon geht in den Bildungsbereich und den Klimaschutz.

Die Zahlen im Detail

4,19 Millionen gehen in den Bereich der Kinder und Jugendlichen. Mit 3,36 Millionen Euro schlägt dabei die im Juli startende Generalsanierung des Schulstandorts Mittelgasse/Spalowskygasse zu Buche. Für Straßenbau und Beleuchtung sind 2,61 Millionen Euro veranschlagt. Darunter fallen auch Ausgaben im Zusammenhang mit der Klimafitness. Zwei Milli­onen Euro gibt der Bezirk für Spielplätze und Begrünung aus, eine Million fließt in den Naschmarkt. 100.000 Euro beträgt das Kulturbudget.

„Mit 1,6 Millionen Euro ­halten wir ­öffentliche Toilettenanlagen in Schuss, betreiben den Senioren-Treff auf der Gumpendorfer Straße, kümmern uns um die Straßenreinigung und unterstützen das Zusammenleben in der Nachbarschaft“, beschreibt Bezirkschef Markus Rumelhart die restlichen Budgetposten.