Muttertag 2021: Das sind die Blumentrends

Dieses Jahr findet der Muttertag am 09. Mai statt. Wiens Blumenhändler haben für Sie die schönsten Blumentrends 2021 vorbereitet.

Der Muttertag steht vor der Tür und Sie möchten für die liebste Mama, die schönsten Blumen zu besorgen? Damit Sie auch die passenden Sträuße finden, haben wir für Sie die Empfehlungen der Wiener Großblumenhändler zusammengefassst.

Edle Rosé Töne und zarter Flieder

Wer zum diesjährigen Muttertag voll im Trend liegen möchte greift zu Rosé-Tönen. Egal ob edle Rosé-Töne, zartes Violett oder nuancierten Flieder. Als besonders gut für das trendige Bouquet eignen sich Pfingstrosen, noble Sprayrosen und Flieder. Im Kontrast mit grünen Oliven- und Eukalyptuszweigen staunt Mama ganz besonders. Denn der Eukalyptus verspricht einen exotischen Duft zum Muttertag.

Von den Blumentrends überzeugt zeigt sich auch Monika Burket, Vorsitzende des Blumengroßhandels Wien: „Die diesjährigen Trends treffen sicher den Geschmack jeder Beschenkten.“

Kontaktloser Abholservice möglich

Mit den Wiener Blumenhändlern treffen Sie bestimmt die richtige Wahl. Denn die Wiener Floristen zaubern mit feiner Handwerkskunst und kreativen Blumensträußen garantiert ein Lächeln in die Gesichter der beschenkten. Bestellt werden kann auch heuer wieder ganz kontaktlos. Die Blumenhändler Wiens nehmen telefonisch oder online ihre Bestellungen entgegen. Den passenden Blumenhändler in ihrem Grätzel finden Sie hier.

Ursprünge in der Frauenbewegung

Übrigens geht der Tag auf die US-amerikanische Frauenbewegung zurück. Die Frauenrechtlerin Anna Marie Jarvis veranstalte 1907 den ersten Muttertag nach heutigem Vorbild bereits den zweiten Sonntag im Mai. Sie verteilte im Gedenken an ihre verstorbene Mutter vor der örtlichen Kirche 500 weiße Nelken an andere Mütter. Bereits zwei Jahre später wurde der Muttertag in über 45 Staaten in den USA gefeiert. Im Jahr 1914 erklärte schließlich der US-Kongress den zweiten Sonntag im Mai offiziell zum Muttertag.

Schon bald wurde der US-amerikanische Feiertag zu Ehren der Mütter international gefeiert. Den Muttertag in Österreich führte Marianne Hainisch, Begründerin der österreichischen Frauenbewegung und Mutter des damaligen Bundespräsidenten, 1924 ein.