Nachbarschaftsgarten für die Flur-Siedlung ist geplant

(C) Berger: Ein eigener Garten ist Gold wert. Ein solcher soll hier bald allen Bewohnern der Siedlung Wiener Flur zur Verfügung stehen.
(C) Berger: Ein eigener Garten ist Gold wert. Ein solcher soll hier bald allen Bewohnern der Siedlung Wiener Flur zur Verfügung stehen.

Das Leben in Liesing hat viele schöne ­Seiten – ist der 23. Bezirk doch eine charmante Mischung aus Stadt und Land. Diesen Gedanken will man nun auch in der ­Siedlung Wiener Flur sichtbar machen: mit einem Gemeinschaftsgarten. An solchen Orten der Begegnung wächst neben Obst und Gemüse auch der gesellschaftliche Zusammenhalt. Dieser Traum soll hier jetzt Wirklichkeit werden.

Anzeige

Jetzt mitmachen

„Die ersten Samen sind gesät“, meint Gisa Ruland von der Agenda Liesing, die das Projekt initiiert. Ein Gartengrundstück wurde bereits gefunden. Nun gilt es, auch zukünftige Gärtner zu finden, die einen Verein gründen, um einen Nutzungsvertrag mit den Stadtgärten abzuschließen. Unterstützung kommt von der Bezirksvorstehung. „Der Bezirk wird die Kosten für die Errichtung eines Zauns übernehmen“, so dazu Büroleiter ­Wolfgang Ermischer. Am 5. 4. treffen sich Interessierte um 18.30 Uhr in der Karl-Tornay-Gasse 45–47, Stiege 10, um weitere Schritte zu besprechen. Infos dazu gibt es unter info@­agendaliesing.at oder Tel.: 0699/944 28 06.