Volksschule Sievering und Private helfen Ukraine

Der Krieg in der Ukrai­ne und das Leid der Menschen beschäftigt in Döbling mehrere Institutionen und auch die Bevölkerung. So haben etwa Schüler der Volksschule in Sievering rund 100 Rucksäcke mit bedarfsgerecht ausgewählten Konservendosen zusammengestellt und den Johannitern übergeben. Die Lebensmittel werden mit einem Hilfstransport mit ­Decken, Hygieneartikeln und Medikamenten nach Polen geliefert, wo sie an ukrainische Flüchtlinge übergeben werden.

Anzeige

Private Hilfe

Die Firma Haunschmidt in der Weinberggasse 41 sammelt Sachspenden für Menschen in der Ukraine und stellt ihr Geschäftslokal als Zwischenlager zur Verfügung. Dringend gebraucht werden Hygieneartikel, haltbare Lebens­mittel, Babynahrung und Windeln. BV Daniel Resch: „Die Hilfsbereitschaft im Bezirk ist enorm. Die Döblinger sind ein starkes Team!“