Wien: Kunst im öffentlichen Raum

Red Carpet

An vier Standorten in vier Bezirken präsentiert der Red Carpet Showroom laufend Werke jünger Künstler. Neben dem Schauraum am Karlsplatz ebenfalls am Schottentor, beim Volks­theater und in der U1-Station Altes Landgut.

So gab es zumindest im öffentlichen Raum in den letzten Monaten eine ­Möglichkeit, etwas Kunst im Vorbei­gehen zu genießen. In jeder Woche ­werden so zwischen 70.000 und 350.000 Passanten erreicht. Im Mai geht es jetzt weiter. Albertina Modern ­präsentiert im RC Showroom am Karlsplatz die weltweit ­renommierte Lichtkünstlerin ­Brigitte Kowanz (von 15. bis 30. 5.).

Im Showroom Volkstheater werden wiederum die Arbeiten von ­Nicole Wogg gezeigt (noch bis 15. 5.).

Anzeige

Zeitgleich zu sehen sind Werke von ­Katerina ­Teresidi im ­Showroom Altes Landgut (bis 15. 5.) und Bildhauer ­Rainer Noebauer-Kammerer stellt seine ­Arbeiten im Showroom am Schottentor zur Schau (15. 5.–15. 6.).