Wiener Fahrradverleihe bekommen Konkurrenz, denn das „EDDI Bike“ ist auf dem Markt. Im Vergleich zu anderen Ausleih-Anbietern, bleibt das Fahrrad während der gesamten Abolaufzeit beim Kunden. Außerdem beinhaltet das All-Inclusive Abo eine Wartung des Rades und im Falle eines Diebstahles oder Schadens, wird ein neues Fahrrad innerhalb von 48 Stunden vor die Haustür gestellt. Die kaputten Fahrräder werden nicht weggeschmissen, sondern von sozialen Werkstätten wie Wien Work und Jugend am Werk repariert. So werden auch sozial benachteiligte Gruppen in das Unternehmen integriert. Das neue und innovative Mietkonzept hat schon in Wien gestartet.

„EDDI Bike“ in einem Black & White Design.

So Funktioniert´s!

Online Anmeldungen finden über der Website www.eddibike.com statt. Da die Anfrage zur Zeit sehr groß ist, wird man auf eine Warteliste gesetzt und sobald ein Fahrrad verfügbar ist, wird man per Mail benachrichtigt. Die Bikes gibt es in vier verschiedenen Größen und werden bei der Lieferung individuell eingestellt. EDDI bietet ein jährlich kündbares Abo an, mit 24.90€ im Monat und einer einmaligen Startgebühr von 15€.

Die vier jungen Gründer mit ihrem „EDDI Bike“.