Wiens Freibäder: Der perfekte Ort zum Abkühlen

(C) Rastegar Arman: Wiens Freibäder bieten für jeden Geschmack die passende Abkühlung.
(C) Rastegar Arman: Wiens Freibäder bieten für jeden Geschmack die passende Abkühlung.

Ein Bad in einem der Freibäder Wiens ist die perfekte Abkühlung an einem heißen Tag. Bei der großen Auswahl an historischen und modernen Freibädern finden Sie bestimmt den perfekten Ort zum Schwimmen. Ob Sie nun gemütlich schwimmen oder sich sportlich betätigen möchten, in Wien gibt es ein Schwimmbad für Sie.

Anzeige

Die perfekte Abkühlung an einem heißen Tag.

Wenn die Temperaturen steigen und Sie sich nach einer erfrischenden Abkühlung sehnen, dann ist ein Bad in einem der Wiener Freibäder genau das Richtige für Sie. Es gibt vielen Freibäder in Wien, von denen jedes seinen eigenen Charme hat. Sei es das Krapfenwaldbad in Döbling, das Ottakringer Kongressbad oder der Klassiker schlechthin – das Gänsehäufel.

Welches Bad Sie auch wählen, die kühle Wasser wird Ihnen gut tun und Sie können sich entspannen und die Sonne genießen. Ein Besuch in einem der Wiener Freibäder ist also die perfekte Möglichkeit, sich an einem heißen Tag abzukühlen.

Das Krapfenwaldlbad

Das Krapfenwaldlbad in Döbling ist eines der beliebtesten Freibäder Wiens. Mit seiner großen Liegewiese und dem Becken mit Aussicht über ganz Wien ist das Krapfenwaldlbad eine wahre Wohlfühloase.

Das Bad wurde im Jahr 1923 Sonnen- und Luftbad von der Stadt Wien eröffnet. Der Bau der Höhenstraße erhöhte die Attraktivität des Krapfenwaldlbads. Die Anlage wurde 1952 nach einer Erweiterung wiedereröffnet.

Gebadet kann hier täglich. Geöffnet hat das Freibad Montag bis Freitag von 9 bis 19.30 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 8 bis 19.30 Uhr.

Ottakringer Kongressbad

Das Ottakringer Kongressbad in Wien ist ein beliebter Ort für Schwimmer aller Altersgruppen. Das Bad verfügt über ein Sportbecken sowie eine 64 Meter lange Wasserrutsche

Für diejenigen, die sich nicht ins Wasser stürzen möchten, gibt es auch ein Buffet und ein Restaurant, in dem das Treiben im Bad bei einem gemütlichen Plausch beobachtet werden kann. Auch Beachvolleyball sowie Beachsoccer und Fußball kann auf dem Gelände des Ottakringer Kongressbades gespielt werden.

Gebadet kann hier täglich. Geöffnet hat das Freibad Montag bis Freitag von 9 bis 19.30 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 8 bis 19.30 Uhr.

Das Gänsehäufel

Frei nach Reinhard Fendrich: „I steh auf’s Gänsehäufl, auf Italien pfeif i!“ – das Gänsehäufel ist beliebt bei Alt und Jung, bietet reichlich Abwechslung an heißen Sommertagen und ist eine wahre Institution im Sommer. Viele Wienerinnen und Wiener haben hier ihre Kindheit verbracht.

Das Gänsehäufel, wurde 1907 an der Alten Donau errichtet. Hier ist jeder willkommen, ob Familie oder FKK-Anhänger (im FKK-Bereich). Besucher können die Sonne genießen, sich beim Baden entspannen.

Gebadet kann hier täglich. Geöffnet hat das Freibad Montag bis Freitag von 9 bis 19.30 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 8 bis 19.30 Uhr.

Es gibt noch viele andere Freibäder in Wien, in denen Sie sich an einem heißen Tag abk