Auf reges Interesse der Bewohner stieß das sogenannte Straßen­labor zum Projekt „Supergrätzl“ in Innerfavoriten. Das Gebiet innerhalb von Gudrunstraße, Leebgasse, Quellenstraße und Neilreichgasse rund um die Mittelschule Herzgasse soll verkehrsberuhigt und grüner werden. Beim Straßenlabor wurden die Ideen dahinter genau erklärt und neue auf­genommen. Ein Straßenröntgen zeigte, was unter dem ­Asphalt liegt und bei neuen Baumpflanzungen zu beachten ist. Am Ende des Prozesses soll ein Viertel entstehen, das für alle Bewohner mehr Lebensqualität bringt.