Penzing: Protest gegen Stockbau in Hadersdorf

wbb

Nach dem WBB-Bericht zu dem geplanten Monsterbau in Breitensee gibt es jetzt einen nächsten Fall. Auch in Hadersdorf ­empören sich Bewohner, „dass ein vierstöckiges Haus in der Franz-Schubert-Straße zwischen unseren Einfamilienhäusern gebaut wird“. Laut Sprecher Hans Müller existiert bereits eine Baubewilligung, „allerdings im Wege eines vereinfachten Baubewilligungsverfahrens“. Und: „Wir werden uns das sicher nicht widerstandslos gefallen lassen!“

Anzeige