Wien hat gewählt. Und in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurden dann auch die Wahlkarten fertig ausgezählt. Auf Grund der Corona-Krise wurden heuer so viele Wahlkarten ausgestellt wie noch nie zuvor in der Geschichte.

Die SPÖ legt zu und ist stimmenstärkste Partei mit 41,62 Prozent und 46 Mandaten. Auf Platz zwei folgt die ÖVP mit 20,43 Prozent und 22 Mandaten. Die Grünen holen 14,80 Prozent und 16 Mandate. Auf Platz vier sind die NEOS mit 7,47 Prozent und 8 Mandaten vor der FPÖ mit 7,11 Prozent und 8 Mandaten.

Die Wahlbeteiligung betrug 65,27 Prozent.