Was Senioren vor allem trainieren sollten

Wer das halbe Leben lang – sei es auf dem Fahrrad, mit Langlaufskiern oder laufend im Park – Ausdauer trainiert hat, wird davon auch in späteren Jahren nicht lassen. Das ist gut so – allerdings: Spätestens ab 50 sollte man nicht auf die Muskeln vergessen.

Anzeige

Mehr Bewegung

Ansonsten macht sich ein Schwund der Muskelmasse, der schon vor geraumer Zeit eingesetzt hat, stark bemerkbar. Und da wir uns seit Coro­na – also seit genau zwei Jahren – weniger bewegen als zuvor, ist hier ohnedies einiges an Bewegung vonnöten.
Ein anderes Kapitel ist das Training des Gedächtnisses. Ein wenig vergesslich werden wir alle mit der Zeit, aber man kann etwas dagegen tun. Auch das Gehirn muss trainiert werden: Tanzen lernen, Freunde treffen, den Einkaufszettel weglassen, die
Socken mit nur einer Hand anziehen oder das Erlebte in einem Tagebuch notieren.