Neues aus der Wiener Laufszene! Wie der Vienna City Marathon wird auch der Frauenlauf von Frühjahr auf Herbst 2021 verschoben. Das Veranstalterteam rund um Ilse Dippmann und Andreas Schnabl haben den 3. Oktober als Termin festgelegt. Grund ist die nach wie vor unsichere Corona-Lage und fehlende Planungssicherheit.

Bis zu 35.000 Frauen und Mädchen aus 100 Nationen nehmen jedes Jahr am ASICS Österreichischen Frauenlauf teil. 2020 musste die Großveranstaltung im Prater wegen der Pandemie abgesagt werden. „Vielen Läuferinnen hat heuer das Trainingsziel gefehlt. Mit dem ASICS Österreichischen Frauenlauf am 3. Oktober gibt es jetzt eine realistische Perspektive, auf die es sich hinzutrainieren lohnt“, so Initiatorin Ilse Dippmann. „Unser Ziel ist es weiterhin, Frauen und Mädchen für den Laufsport zu begeistern.“

Aktuelle Infos zur Laufveranstaltung: http://www.oesterreichischer-frauenlauf.at