Corona Impfung für Kinder in Wien

(C) Pexels: Die Stadt ermöglicht in Absprache mit dem nationalen Impfgremium die Corona Impfung für Kinder.

Wie Bürgermeister Ludwig vorherige Woche angekündigt hat, soll in Wien die Corona Impfung für Kinder kommen. Nun ist es soweit, ab kommenden Montag, 15. November, startet die Stadt mit einer eigenen Kinderimpfstraße.

Anzeige

Anmeldungen ab Samstag

Samstag, den 13. November, ab 11 Uhr können nun auch Kinder zwischen 5 und 11 Jahren gegen Covid-19 geimpft werden. Eine eigene Impfstraße im Austria Center Vienna eröffnet dazu. Zum Einsatz kommt der Impfstoff von Biontech/Pfizer. Die Corona Impfung für Kinder wird jeweils täglich in der Zeit zwischen 7:00 und 10:00 Uhr beziehungsweise von 15:00 bis 19:45 Uhr angeboten.

Rund 200 Impfungen pro Tag

In der ersten Phase sind rund 200 Impfungen pro Tag für diese Altersgruppe möglich. Damit soll genügend Zeit für ein ausführliches und gründliches fachärztliches Gespräch mit den Eltern und Kindern bleiben. Die Kapazitäten für die Schutzimpfungen sollen nach und nach ausgeweitet werden.

Update 20. November 2021: Die Stadt hat insgesamt 50.400 neue Impftermine für Kinder bis Jahresende freigeschaltet.

Anmeldung Online

Zu beachten ist, dass für die 5-11-Jährigen kein eigener Account auf impfservice.wien erstellt werden kann, weil sie Kinder bzw. unmündige Minderjährige sind. Deshalb müssen die Kinder im Account der obsorgeberechtigten Person als Angehörige zusätzlich angelegt werden. Das ist nach dem Log-In unter impfservice.wien in der Rubrik „Personendaten“ möglich. Anschließend kann für die Kinder problemlos ein Impftermin gebucht werden.

Dritte Impfung nach vier Monaten

Für Personen ab 18 Jahren und deren zweite Impfung bereits vier Monate zurückliegt ist ab Samstag, 13. November, an allen Impfstellen die dritte Impfung möglich. Damit erhöht die Stadt das Tempo im Kampf gegen die Pandemie. Eine dritte Impfung erhöht den Impfschutz und verhindert damit schwere Krankheitsverläufe. Die sogenannte Booster-Impfung kann in Wien bei allen Impfstellen geimpft werden. Das breite Impfangebot der Stadt Wien reicht dabei von Impfstraßen im ACV über Impfboxen im öffentlichen Raum bis hin zu Impfboxen in Einkaufszentren oder im Stephansdom. Mittlerweile touren auch zwei Impfbusse durch Wien, um die wichtige Impfung an belebte Orte zu bringen.