ÖAMTC startet ein Vignetten-Drive-In

(C) ÖAMTC: Schnell, einfach und unkompliziert kann man hier die Vignette kaufen.
(C) ÖAMTC: Schnell, einfach und unkompliziert kann man hier die Vignette kaufen.

Noch ist die Jahresvignette 2022 auf Österreichs Autobahnen und Schnellstraßen gültig. Ab 1. Februar muss dann die neue , purpur-farbene Vignette auf der Windschutzscheibe kleben oder eine digitale Vignette angemeldet worden sein. Andernfalls droht eine Strafe – die sogenannte Ersatzmaut – in der Höhe von 120 Euro. 

Vignetten-Drive-In

Von 25. Jänner bis 08. Februar bietet der ÖAMTC ein besonderes Service für alle Autofahrer an. Am Stützpunkt Wien-West in der Hadikgasse 192 in Penzing, können in diesem Zeitraum in einem eigenen Drive-In die Vignette zu erstehen. ÖAMTC-Mitarbeiter bringen bei Bedarf die Klebe-Vignette an der Scheibe an. „Wir hatten nach dem Start des Vignetten Drive-In vor zwei Jahren so viele positive Rückmeldungen, dass wir diese schnelle und unkomplizierte Möglichkeit gerne auch heuer wieder anbieten,“ erklärt Ernst Kloboucnik, ÖAMTC-Landesdirektor für Wien, Niederösterreich und das Burgenland.

Vor Ort kann auch die digitale Vignette erstanden werden. Beim Kauf der digitalen Variante vor Ort an einem Stützpunkt entfällt die 18-tägige Frist und ist damit sofort gültig.