Konkrete Formen nimmt der vier­gleisige Ausbau der Südbahn bis 2034 nun an – das hört man auch aus dem benachbarten Mödling. Es scheint also ernst zu werden. Bezirksvorsteher ­Gerald Bischof: „Durch den viergleisigen Ausbau wird auch die S-Bahn zu einem ­öffentlichen Verkehrsmittel mit U-Bahn-Qualität. Geplant ist, nach Fertigstellung die ­S-Bahn im 5-Minuten-Takt zu führen. Für die Anrainer wird ein effizienter Lärmschutz errichtet!“

Hygienisch

Auf dem Liesinger Bahnhof indes ist jetzt der Frühjahrsputz angesagt. In Zeiten einer Pandemie ein heikles Unterfangen. Jene Stellen, die von Menschen besonders oft berührt werden, müssen desin­fiziert werden. Dazu zählen Böden, Glasflächen, Lifte, Rolltreppen, Sitzbänke, Handläufe, Stiegen, Mist­kübel, Aschenbecher und Schließfächer. Und all dies
gibt es aber auf insgesamt 1.000 Bahnhöfen österreichweit: 3 Millionen Quadrat­meter Böden werden nun ­gereinigt – das entspricht 420 Fuß­ballfeldern. Damit bekämpfen die ÖBB die ­Verschleppung von Viren
und Bakterien.