Einträge von Redaktion

Mariahilf: Auf ein Plauscherl im Park

Den sommerlichen Temperaturen Rechnung tragend verlagert Mariahilfs Bezirksvorsteher Markus Rumelhart seine Sprechstunden im August vom Amtshaus in die Parks des Bezirks. Die Sprechstunden unter freiem Himmel sind unter anderem am 20. August im Loquai-Park (15 Uhr), am 23. August im Esterházy-Park (15 Uhr) und Alfred-Grünwald-Park (17 Uhr), sowie am 27. 8. ab 15 Uhr im Minna-Lachs-Park. …

Innere-Stadt: Mit neuem Schwung unterwegs in 1010

In der letzten Sitzung des innerstädtischen Bezirks­parlaments vor dem Sommer wurde die Nachfolge der langjährigen Stellvertreterin Daniela Ecker-Stepp geregelt. „Ich gratuliere Mireille Ngosso herzlich zur neuen Aufgabe als Bezirksvorsteher-Stellvertreterin der Inneren Stadt. Sie ist als Vorsitzende des Umwelt­ausschusses fest in der Bezirksvertretung ­verankert. Herzlich will­kommen und auf weiterhin gute Zusammen­arbeit“, so Bezirks­vorsteher Markus Figl, der …

Wieden: Wieden schaut auf die Kids

Nach dem Erfolg der letzten Jahre wird die Kinderbetreuung in den ersten drei Juli-Wochen auch heuer wieder kostenlos (Essensbeitrag € 45,– pro Woche) gemeinsam mit Institutionen des Bezirks angeboten. Unter der Woche ist eine Betreuung von 7.30 bis 16.30 Uhr für 20 Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren möglich. Eine Anmeldung ist notwendig und die …

Leopoldstadt: Einbahn & Längsparken

Die Ferdinandstraße wird ab sofort im Abschnitt von der Ulrichgasse bis zur Aspernbrückengasse als Einbahn ­geführt. Radfahren in diesem Abschnitt ist auch gegen die Einbahn erlaubt. Darüber ­hinaus wurden Bodenmar­kierungen für Längspark­ordnungen angebracht.  

Leopoldstadt: Es wird enger für den Trabrennverein

Es sieht nach Abschied aus: Im östlichen Teil der Trabrenngründe, der „Creau“, sind 
die Bagger am Werken. Am 30. September ziehen die Kunstinitiative „Usus“ und 
die ansässigen Werkstätten aus, die Projektgesellschaft Viertel Zwei, Eigentümerin des ­gesamten Areals, will hier eine Volksschule sowie Wohn- und Bürogebäude errichten – letztere 90 und 120 Meter hoch. Damit wären die Trabrennbahn und …

Leopoldstadt: Senioren am Tablet

Größer als das Smartphone und kleiner als der Laptop-Rechner: Auf Tablets kann man E-Mails verschicken, Fotos und ­Videos tauschen, Bücher oder Zeitungen lesen. 
In den Computerkursen der Pensionistenklubs können Senioren den Umgang damit lernen: Bis zum 19. Juli werden in der Wehlistraße 164 noch fünf Einheiten zu je vier Euro abgehalten. Infos: 01/313 99-170112.  

Alsergrund: Neue Chefin in 1090

Mit fünf Eckpunkten möchte die frisch gewählte Bezirksvorsteherin Saya Ahmad den 9. Bezirk für die Herausforderungen der nächsten Jahre fit machen: So sollen sich unter dem Motto „Vielfältiger Alsergrund“ Kinder und Jugendliche des Bezirks vernetzen und Ideen entwickeln. Für den „sozialen Alsergrund“ sieht Ahmad einen Ausbau des Sozialbudgets und die Verstärkung der Sozialberatung vor. Der …

Wien: Ein Fest für die Kleinen

Am 9. September findet in allen 23 Bezirken wieder der Welttag des Kindes statt. Bei den Kinderfreunden wartet in diversen Parks ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm. www.kinderfreunde.at  

Floridsdorf: Ferien in Strebersdorf

Kinder aus zehn euro­päischen Ländern verbrachten einen unvergesslichen Sommer beim VIG-Sommercamp der Wiener Städtischen in Strebersdorf. Für die Kids standen unter anderem ein Besuch beim Neusiedler See, ­lustige Fahrten im ­Prater, Erfrischung im Angelibad und ein Ausflug in den Tiergarten Schönbrunn auf dem Programm. Insgesamt 113 Kinder aus Albanien über Georgien bis zur ­Ukraine leisteten …

Donaustadt: Die ganze Stadt wird zur Festival-Zone

Josh mit seinem Hit ­Cordula Grün. Eine Bim, die von einem Festival­ort zum nächsten fährt. Und Nachwuchstalente aus allen Bereichen der Kunst. Das sind einige der Höhepunkte beim diesjährigen Stadtfest der ÖVP Wien. Gefeiert wird am 1. September ab 14 Uhr an fünf Ver­anstaltungsorten der Stadt. Promi-Moderator In der Donaustadt (Donauzentrum), Ottakring (­Res­taurant Kent), auf …

Hernals: Wienerischer geht’s nicht

Die Entscheidung war ein Bekenntnis zu Wien. „Wir wollten unsere Produktion keinesfalls ins billige Ausland verlagern“, betont Karin Steinhart, Kommunikationschefin bei Manner. „Auch das macht unsere Marke aus.“
Also hat der Süßwaren-Spezialist sein Werk im 17. Bezirk kräftig ausgebaut und aus 
der Platznot eine Tugend ­gemacht: In einem der Höfe steht nun ein siebenstöckiges Produktionsgebäude, in …

Wien: Zukunftspakt für die Wirtschaft

Mit der Unterzeichnung einer Zukunftsvereinbarung haben Bürgermeister Michael Ludwig und Wirtschaftskammer-Präsident Walter Ruck die kommenden Jahre für Wien als Wirtschaftsmetropole eingeläutet. „Mit diesem Programm vertiefen und inten­sivieren wir die bereits 
bestehende – und auch täg­-lich gelebte – hervorragende ­Zusammenarbeit von Wirtschaftskammer Wien und der Stadt Wien. Wir wollen uns gemeinsam den neuen Herausforderungen stellen, Verbesserungspotenziale nutzen und …

Rudolfsheim-Fünfhaus: Kindergarten-Plätze sind noch zu haben

Sie suchen noch einen Platz ab September? Im Westen? Und sind mobil? Dann haben wir eine erfreuliche Nachricht für Mamas und Papas: Im Kinderfreunde-Haus im 15. ­Bezirk, Hütteldorfer Straße 16–22/8 sind noch Plätze für Kinder ab einem Jahr frei. Der „sprachsensible“ Kindergarten liegt in einem ruhigen Innenhof und hat einen größeren Garten. Neben gezielter Sprachförderung …

Hernals: Der Gürtel als Party-Meile

Zum 21. Mal wird vor und in den Gürtelbögen bis zum Abwinken ­gefeiert. Das Organisations­team wurde verjüngt: Für den Nightwalk zeichnen der Hernalser ­Bezirksvize Peter Jagsch, Otta­krings SP-Managerin Stefanie Lamp und die Josef­städter SP-Klubchefin Ste­fanie ­Vasold verantwortlich. „Wir laden alle Interessierten herzlich ein“, betont Lamp. Jagsch ­ergänzt: „Aus Rücksicht auf die Anrainer schließen die Open …