Einträge von Redaktion

Währing: Brand im Seniorenheim

Im Jänner kam es im Seniorenheim „Haus an der Türken­schanze“ im Zuge von ­Arbeiten einer Baufirma zu einem Brand mit starker Rauchentwicklung. Es bestand die Gefahr, dass sich der Brand und der Rauch im weitläufigen Gebäude ­verbreiten, weshalb eine Teilevakuierung als Vorsichtsmaßnahme einge­leitet wurde. Die betagten Bewoh­ner von 17 Appartements wurden in Zusammen­arbeit von Heimpersonal, …

Brigittenau: Hotellerie legt fest zu

Die Brigittenau ist zwar nicht der klassische Hotel-Bezirk, sie hat jedoch in den vergangenen Jahren kräftig an Nächtigungen zugelegt. 
Wie das Statistische Jahrbuch ausweist, ist von 2014 bis 2017 die Zahl der Übernachtungen von rund 132.000 auf 170.000 gestiegen – ein Plus von mehr als 20 Prozent. Ein großes Hotel des Bezirks ist Harry’s Home im …

Liesing: Bewohnerin dankte WIENER BEZIRKSBLATT

Gefällige Neugestaltung in der Carlbergergasse In der Carlbergergasse wurde vergangenes Jahr einiges umgestaltet, nachdem neue Wohn­häuser gebaut worden waren. Nicht alle Mieter waren über die neuen Schrägparkplätze direkt vor dem Haus glücklich, denn sie verstellten die Sicht bei der Ausfahrt aus der Parkgarage. Das WIENER BEZIRKSBLATT leitete eine Beschwerde an die Bezirks­vorstehung weiter und diese …

Leopoldstadt: Übernachtungen legten stark zu

Die Leopoldstadt liegt 
in puncto Tourismus ganz im Wiener Trend: Vermeldet die Bundeshauptstadt regelmäßig neue Nächtigungsrekorde, so hat auch der zweite Bezirk in dieser Hinsicht kräftig zugelegt. Wie das Statistische Jahrbuch 2018 ausweist, ist die Zahl der Gästenächtigungen im Bezirk von 2014 auf 2017 um fast 200.000 auf ­insgesamt knapp 1.873.500 ­gestiegen. Zweiter Platz Eine …

Alsergrund: Brennpunkt Althangrund

Großer Andrang und offene Fragen bei Bürgerversammlung Bezirksvorsteherin Saya Ahmad hatte geladen und knapp 400 Menschen waren am 24. Jänner zur Bürgerversammlung in den Carl-Auer-von-Welsbach-Hörsaal in der Boltzmanngasse gekommen, um über das größte Stadt­entwicklungsgebiet innerhalb des Gürtels zu diskutieren. Soziales Wohnen Neben dem Start der Bauarbeiten, der Schaffung von Bildungsräumen und Fragen zur architektonischen Gestaltung …

Alsergrund: Kursstart in der Volkshochschule!

Eine neue Sprache lernen, beruflich weiterkommen, neue Sportarten ausprobieren, die kreative Ader wecken, Naturwissenschaften verstehen oder sich im Bereich Technik und Multimedia zurechtfinden – wer sich vorgenommen hat, im neuen Jahr die körperliche oder geistige Fitness zu trainieren, bekommt mit dem Kursprogramm der Wiener Volkshochschulen ab 11. Februar 10.000 Möglichkeiten dazu. Kurse, Lehrgänge, Workshops, Vorträge, …

Meidling: Kursstart in der Volkshochschule!

Wer sich vorgenommen hat, im neuen Jahr die körperliche oder geistige Fitness zu trainieren, bekommt mit dem neuen Kursprogramm der Wiener Volkshochschulen ab 11. Februar 10.000 Möglichkeiten dazu. Kurse, Lehrgänge, Workshops und Vorträge bieten die Chance, 
in viele Bereiche einzutauchen und Erfahrungen zu ­sammeln. kreative kurse Neben den beliebten Kursen wie Yoga, Englisch, Malerei oder …

Neubau: Gesunde Pädagogen

Europäisches Treffen zur Ernährung im Kindergarten Gesunde Ernährung fängt schon bei den Kleinen an. Damit auch im Kindergarten der Fokus auf bewusstes Essen gerichtet wird, gibt es das Projekt „EU-Penu“. Ange­hende Kindergartenpädagogen aus mehreren EU-­Ländern tauschen sich in Österreich, Polen, Frankreich und Deutsch-
land dazu aus. Faires, gesundes Essen Ende 2018 machten die Nachwuchs­pädagogen Station in Wien. …

Währing: Café Trabant in Betrieb genommen

In der Dittesgasse 3 hat mit dem „Café Trabant“ im Dezember ein ur­gemütliches Lokal in ­unmittelbarer Nähe des Aumannplatzes seine Pforten für junge Gäste aufgemacht. Ein bisschen versteckt in der Nebengasse haben die zwei aus Freiburg und Tirol zugewanderten Betreiber, Magali und Simon, beide Anfang 30, ihr Beisel in Eigenregie auf die Beine gestellt und …

Innere Stadt: Die Sachertorte zum selber scannen

Technische Innovation im Traditionshaus Das Wiener Start-up Moon Vision geht mit seiner Bilderkennungssoftware wieder einmal neue Wege. Die junge Firma aus der Inneren Stadt hatte bereits mit der Digitalisierung von Kantinen für Schlagzeilen gesorgt, jetzt geht man mit einem Ur-Wiener Betrieb neue Wege. Torte am Weg Denn im Shop des Traditionsunternehmens Sacher können eilige Kunden …

Mariahilf: Kreative Ideen für eine neue Rahlgasse

Wohnsammelgarage und neuer Platz Zwei Probleme mit einem Streich ­könnten schon bald am Ostrand von Maria­hilf gelöst werden. Denn das Bezirksparlament hat beschlossen zu prüfen, ob unter der Rahlgasse eine Wohnsammelgarage mit günstigen Tarifen für Bewoh­ner errichtet werden kann. Das würde auch die Neugestaltung des Platzes vor der Schule ermöglichen. Günstiger Parkraum Nach dem Beschluss …

Josefstadt: Haus sorgt für Anrainerwut

Probleme in der Albertgasse Eine besorgte Leserzuschrift erreichte das WIENER BEZIRKSBLATT. Ein denkmalgeschütztes Haus in der Albertgasse 43 verwittert zusehends. „Der Zustand des Hauses wird immer dramatischer. Seit Jahren wird er schlechter und schlechter, ein Baufortschritt ist seit Jahren nicht zu erkennen – und man hat den Eindruck, hier lässt man das Haus ­bewusst zu einem Abbruchhaus …

Simmgering: Eigene Impfstelle für den 11. Bezirk

Das neue Jahr könnte positive Veränderungen in Sachen Gesundheitsvorsorge in Simmering bringen. Laut Bezirksvorsteher Paul Stadler haben bereits Gespräche mit ­Gesundheitsstadtrat Peter Hacker stattgefunden, in denen Hacker ein wienweites Modell versprach, das auch eine Impfstelle für Sim­mering vorsieht. LANGER ATEM Nachdem 2016 mehrere Impfaußenstellen in Bezirks­ämtern geschlossen wurden, suchte Stadler bei den damaligen Gesundheitsstadträten um …

Hietzing: Kohlmeise klar vor Aaskrähe und Blaumeise

Jedes Jahr sind Freiwillige unterwegs, um Vögel, getrennt nach Arten, zu zählen. Diesmal waren es 12.783 Hobby-Ornithologen von Birdlife, auf deren Beo­bachtungen die erste Hochrechnung des Jahres basiert. Dabei kamen bezirksweise oft recht ­unterschiedliche ­Ergebnisse zustande. 
So führt in Hietzing die Kohlmeise das Ranking an: 200 Exemplare wurden ­gezählt, was mehr als einem Fünftel aller …

Alsergrund: Spatz ist Vogelkönig

Bei der traditionellen Wintervogelzählung von BirdLife wurden um den Jahreswechsel in allen Bezirken des ­Landes die Sichtungen der verschiedenen Vogelarten vorgenommen. Am Alsergrund ergibt sich im Beobachtungszeitraum folgende Reihung: Der Spatz belegt Platz 1 vor der Kohlmeise, auf Rang drei folgt die Aaskrähe (auch Nebel- oder Rabenkrähe ­genannt). Platz 4 geht an 
die Blaumeise und …